Timeline

2005 • Erste Jam-Sessions & Gründung der Band

Inspiriert von Bands wie Metallica, Iron Maiden oder Iced Earth sowie von zahlreichen lokalen Coverrock-Konzerten als Headbanger der ersten Reihe hegen die Freunde Robin (Drums) und Daniel (Guitars) den Traum, das Jettinger Hüttenfest mit ihrer eigenen Band und gutem alten 80er-Jahre Metal zu rocken.

Bei einer Party verkündet Robin spontan den Auftritt seiner – bis dato noch nicht existierenden – Band beim Hüttenfest im Juli. Konkret werden die Pläne im Februar 2005. Mit Gitarrist Martino, der beiden schon bekannt ist, finden erste Jam-Sessions in einem Jettinger Gewölbekeller statt. Nach einer unvergessenen Audienz wird sein Kumpel Timo kurzerhand zum Sänger erkoren. Bald darauf erfolgt der Umzug in den ersten richtigen Proberaum in Unterjettingen. Gemeinsam gründen die vier Jungs die Band „Exceed“. Bassist Dan, den Daniel aus der Raucherecke der Schule kennt, komplettiert schließlich das Lineup.

Erste Beschwerden und Nervenzusammenbrüche einiger Anwohner, gefolgt von Visiten der ansässigen Polizei, lassen nicht lange auf sich warten. Doch alsbald folgt angenehmerer Besuch: Die Veranstalter des Jettinger Hüttenfest halten Wort und machen sich ein Bild von den Fortschritten der Band. Mit der Bedingung, bis Juli ein Set von Minimum zwei Stunden spielen zu können erhalten die Jungs die Zusage als Headliner des Open Airs auf dem Nagolder Eisberg.

In einer kühlen Sommernacht stehen Exceed schließlich nach drei Monaten intensiven Proben erstmals auf der Bühne des Jettinger Hüttenfests. Vor 1.000 Zuschauern performen sie neben Coversongs unter anderem die bislang unveröffentlichten eigenen Stücke „Knecht till death“, „Fear“ oder „Raising Hell“.

 

2006  Arena of Rock & Jettinger Hüttenfest

Fallen Minds begeistern vor 800 Zuschauern bei der Erstauflage der Jettinger „Arena of Rock“ gemeinsam mit der Jettinger Trash-Band MANETORY. Kurz darauf erklärt Drummer Robin seinen Rücktritt aus der Band. Nachdem die deutsche Nationalmannschaft Potugal im Spiel um Platz drei mit 3-0 vom Platz gefegt hat, stehen „Exceed“ mit Ex- Godzilla’s Töchter-Drummer Michael („Mäx“) erneut auf der Open Air-Bühne des Hüttenfests. Nach einigen Auditions wird schließlich Basti aus Schömberg an den Drums verpflichtet.

 

2007 • Songwriting & Rocknacht Nagold mit TIEFLADER

Parallel zu diversen Gigs u.a. bei der Rocknacht Nagold mit TIEFLADER arbeiten „Exceed“ weiter an eigenen Songs für das erste Album.

 

2008 Umbesetzungen und Umbenennung der Band

Basser Dan verkündet überraschend seinen Ausstieg, da er sich nun mehr seiner Schauspielkarriere widmen will. Aus beruflichen Gründen muss Basti die Band kurz darauf leider ebenfalls verlassen.

Martino und Timo stoßen in einem Nebenprojekt auf Philipp und Ralf, die kurz darauf bei Fallen Minds verpflichtet werden können. Nach den Umbesetzungen an Bass und Schlagzeug und der anstehenden Veröffentlichung des Debütalbums entschließen sich „Exceed“ zur Umbenennung der Band und treten am 31. Mai 2008 in Calw beim „Rock am Brühl“ Open Air erstmals in der heutigen Besetzung als „Fallen Minds“ auf. Im August spielen FM beim „Rock im Wald“ Open Air in Oberwolfach vor 1.500 Zuschauern mit MadMixx und Fidget.

 

2008/09/16  Debütalbum „Lined by Sorrow“ erscheint

Veröffentlichung des Debüt-Albums Lined by Sorrow (in Eigenregie komponiert, aufgenommen, gemixt und schließlich auch vertrieben) Intro und weitere Piano-Parts werden von Bandfreund Bernd Roller in Reutlingen eingespielt.

2008-09-16 Fallen Minds Lined by Sorrow Album Release Album web

 

2009 • Open Air in Neustetten

Zusammen mit Moonzz treten Fallen Minds im August beim „Stoppelackerfest“ in Nellingsheim vor ca. 2.000 Zuschauern auf. Im Oktober feiert die Band ihren 2. Auftritt bei der Rocknacht in Nagold.

2009-08-15 Fallen Minds Gig Neustetten Stoppfelackerfest_01_web

 

2010 • Rock of Ages

Gig im April mit CRACK FAMILY in Dornhan. Im Juli spielen Fallen Minds einen Unplugged-Gig auf dem Campingplatz des Rock of Ages in Seebronn.

 

2011 • Gastspiel in Meßstetten

Gig beim „Rock am Oberbuch“ der Biker Kumpelz. Im Juli erneuter Unplugged-Gig beim Rock of Ages in Seebronn. Die jährliche Horror Rock Night in Tommi’s Bistro geht in die 3. Runde.

 

2012  Crow Attack Open Air

Mit Aushilfsgitarrist und Bandfreund Timo Bralic von CRUSH rocken Fallen Minds das Crow-Attack Open Air in Horb-Altheim mit PUMP, CYPECORE, DOOM DIVISION UND FORENSICK. youtube-Zusammenschnitt >>
Parallel zu den Gigs arbeitet die Band weiterhin an eigenen Stücken für das zweite Album.

 

2013 Gig mit J.B.O. & Songwriting

Nach einem Gastspiel bei der 50. Metalnacht im Epplehaus in Tübingen gemeinsam mit DIRT werden die Arbeiten zum 2. Album werden fortgesetzt. Intensives Songwriting und Recordingphase in Eigenregie. Im Juni folgt das bisherige Highlight der Bandkarriere – Fallen Minds spielen als Vorband von J.B.O.

 

2017/04 • Drum-Recording für Album #2

In der Seminarturnhalle Nagold trommelt Ralf in zwei Tagen 14 Songs für unser zweites Album ein.